Personalauswahl in Ihrem Unternehmen

personalsuche in ihrem unternehmen

Talentierte und kompetente Fach- und Führungskräfte sind der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens, Fehlbesetzungen verursachen Kosten und eventuell sogar Schäden. Daher ist eine gezielte und strukturierte Vorgehensweise bei einer Stellenbesetzung im Unternehmen von großer Bedeutung, unabhängig davon, ob es sich um eine vakant gewordene oder neu zu besetzende Position handelt. Daher nachfolgend einige Tipps für die unternehmensinterne Personalsuche:

Eine gezielte und strukturierte Vorgehensweise ist bei einer Stellenbesetzung im Unternehmen von großer Bedeutung, unabhängig davon, ob es sich um eine vakant gewordene oder neu zu besetzende Position handelt.

Die Stellenausschreibung

Definieren Sie die Hauptaufgaben und Anforderungen der ausgeschriebenen Position knapp und möglichst präzise. Je exakter eine Stellenbeschreibung formuliert ist, desto eher kann sich der Kandidat ein klares Bild über die Aufgaben machen und entscheiden, ob er oder sie die geforderten Kriterien erfüllen kann. Die Stellenbeschreibung sollte auch weitere gewünschte Attribute wie Kommunikationsstärke, Teamkompetenz oder andere Soft Skills enthalten. 

Vorstellungsgespräch und Follow-up

Eine gezielte und strukturierte Vorgehensweise ist bei einer Stellenbesetzung im Unternehmen von großer Bedeutung, unabhängig davon, ob es sich um eine vakant gewordene oder neu zu besetzende Position handelt.

Für ein effizientes Bewerbungsgespräch sollten Sie sich immer ausreichend Zeit nehmen und sich sorgfältig vorbereiten. Denken Sie daran, dass sich mit solch einem Gespräch nicht nur der Kandidat vorstellt – auch Sie als Unternehmensvertreter präsentieren die Employer Brand. Es ist heutzutage für einen Arbeitgeber von hoher Bedeutung, im Bewerbungsverfahren einen glaubwürdigen und professionellen Eindruck zu hinterlassen. Das gilt auch für das Prozedere nach dem Gespräch. Halten Sie die Kandidaten so rasch und so transparent wie möglich über Ihren Entscheidungsprozess auf dem Laufenden.

Wichtiges zum Arbeitsvertrag

Meist findet sich nicht gleich in der ersten Runde oder in einem ersten Gespräch der passende Kandidat. Haben Sie sich aber auf einen bestimmten Kandidaten fokussiert und es herrscht beiderseits Übereinstimmung, ist es wichtig, in einem weiteren Gespräch alle Details zu vertraglichen Modalitäten zu klären. Das betrifft keineswegs nur das Gehalt, evtl. Boni-Regelungen, den Firmenwagen sowie die Zahl der Urlaubstage. Für viele Young Professionals ist Geld allein nicht mehr die einzige Antriebsfeder für ihren Job – daher ist es auch wichtig, Details zu flexiblen Arbeitszeiten, Weiterbildungsmaßnahmen, Sportangeboten oder Work-Life-Programmen zu besprechen. Damit ist ein guter Start für den Eintritt in das Unternehmen vorprogrammiert.

Benchmarken Sie Ihr Team mit unserer aktuellen Gehaltsstudie

Gehaltsstudie

gehaltsstudie
Read more »