de

Leistungen

Deutschlands führende Arbeitgeber vertrauen uns, wenn es darum geht, schnelle und effiziente Personallösungen zu finden, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Entdecken Sie unser breites Angebot an maßgeschneiderten Dienstleistungen und Informationsmaterialien.

Weiterlesen

Über Robert Walters Germany

Für uns ist die Personalberatung mehr als nur ein Job. Wir wissen, dass hinter jeder Karrierechance die Möglichkeit steht, das Leben von Menschen zu verändern.

Mehr erfahren

Starte deine Karriere bei uns

Werde Teil unseres globalen Teams aus kreativen Köpfen, Problemlösern und Vordenkern. Wir bieten flexible Aufstiegschancen, eine dynamische Unternehmenskultur und nationale, wie auch internationale Trainings & Schulungen.

Mehr erfahren
Jobs

Unsere spezialisierten Experten hören Ihnen zu und teilen Ihre Geschichte mit den renommiertesten Unternehmen in Deutschland. Lassen Sie uns gemeinsam das nächste Kapitel Ihrer Karriere aufschlagen.

Aktuelle Jobs
Leistungen

Deutschlands führende Arbeitgeber vertrauen uns, wenn es darum geht, schnelle und effiziente Personallösungen zu finden, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Entdecken Sie unser breites Angebot an maßgeschneiderten Dienstleistungen und Informationsmaterialien.

Weiterlesen
Insights

Ganz gleich, ob Sie Talente suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen, wir haben die aktuellsten Trends, Daten und Informationen, die Sie dafür benötigen.

Jetzt entdecken
Über Robert Walters Germany

Für uns ist die Personalberatung mehr als nur ein Job. Wir wissen, dass hinter jeder Karrierechance die Möglichkeit steht, das Leben von Menschen zu verändern.

Mehr erfahren

Starte deine Karriere bei uns

Werde Teil unseres globalen Teams aus kreativen Köpfen, Problemlösern und Vordenkern. Wir bieten flexible Aufstiegschancen, eine dynamische Unternehmenskultur und nationale, wie auch internationale Trainings & Schulungen.

Mehr erfahren


Globale Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Unternehmensgruppe, die letztlich Eigentum der Robert Walters plc (Unternehmensnummer 03956083) mit Sitz in 11 Slingsby Place, St Martin's Courtyard, London, WC2E 9AB, Vereinigtes Königreich, ist und unter den Marken Robert Walters, Resource Solutions und Walters People firmiert (zusammen als „Robert Walters-Gruppe“ bezeichnet).

Wir“, „uns“ oder „unser“ beziehen sich in dieser Datenschutzerklärung auf die Robert Walters- Gruppe.

Was wir tun

Die Robert Walters-Gruppe bietet:

  • Unter den Marken Robert Walters und Walters People Beratungsleistungen für die Personalbeschaffung zwecks Vermittlung von Kandidaten auf Dauer-, Vertrags- und Interimsbasis in einer Reihe von Branchen und Regionen („Personalbeschaffungsdienste“);
  • Übernahme ausgelagerter Geschäftsprozesse zur Unterstützung von Unternehmen bei der Beschaffung von Festangestellten und Zeitarbeitskräften, in der Beschaffungskette und der Auswahl von Arbeitskräften (auch bekannt als „RPO“ (Outsourcing von Rekrutierungsprozessen),
  • MSP“ (Managed Service Providing) und „Servicedesk-Leistungen in der Beschaffung“ und in dieser Datenschutzerklärung zusammen als „ausgelagerte Dienstleistungen“ bezeichnet);
  •  sonstige Technologie- und Beratungsleistungen („Beratungsdienste“).

Wir sind über ein globales Netz von Tochtergesellschaften tätig und greifen bei Bedarf auf weitere Anbieter zurück, um unseren Klienten in allen Ländern, in denen wir Dienstleistungen erbringen, die besten Lösungen bieten zu können.

  • Sofern wir Ihnen nichts Gegenteiliges mitteilen, fungieren wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für unsere Personalbeschaffungs- und Beratungsdienste als Datenverantwortlicher. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unsererPersonalbeschaffungs- oder Beratungsdienste an unsere Klienten weitergeben, wird die Rolle des Datenverantwortlichen in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vermutlich unseren Klienten zukommen. Unsere Klienten können im Rahmen des Einstellungsverfahrens zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen anfordern.

Sofern wir Ihnen nichts Gegenteiliges mitteilen, sind wir der Datenverarbeiter und unsere Klienten die Datenverantwortlichen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns im Rahmen der ausgelagerten Dienstleistungen verarbeitet werden. Wenn wir als Datenverarbeiter fungieren, gilt die Datenschutzerklärung unseres Klienten. Wenn Sie von einem Unternehmen der Robert Walters-Gruppe einen zeitlich befristeten Auftrag erhalten, ist das Unternehmen der Robert Walters-Gruppe, das Sie beauftragt, der Datenverantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern wir Ihnen nichts Gegenteiliges mitteilen.

Wenn Sie nicht sicher wissen, wer der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktdaten sind Abschnitt 13 dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Mit dieser globalen Datenschutzerklärung („Datenschutzerklärung“) möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und weitergeben. Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung in Verbindung mit allen Hinweisen oder Erklärungen zu Daten, Datenschutz, Verarbeitung nach Treu und Glauben und/oder Privatsphäre lesen, die von uns zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten ergehen, sofern dies der jeweiligen Rechtsordnung entspricht. Diese sind nicht dazu bestimmt, die Datenschutzerklärung außer Kraft zu setzen, sofern in der jeweiligen Richtlinie, Erklärung oder im Hinweis nicht anders angegeben.

1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Personenbezogene Daten sind alle Angaben über eine identifizierte oder identifizierbare Person.

Wir erheben nur personenbezogene Daten, deren Erhebung uns gesetzlich erlaubt ist, und zwar auf der Grundlage der jeweiligen Rechtsprechung. Nachfolgend finden Sie eine nicht erschöpfende Auflistung der Arten von personenbezogenen Daten, die wir am häufigsten erfassen.

Art der personenbezogenen Daten

Beschreibung der personenbezogenen Daten
Daten zur Identifizierung

Titel, Vorname, Nachname, Mädchenname, Geburtsdatum, Geschlecht, Lichtbild, Sozialversicherungsnummer (oder eine entsprechende Nummer in Ihrem Land), Staatsangehörigkeit und sonstige Angaben zum Wohnsitz und zur Staatsbürgerschaft, die zur Feststellung des Rechts auf Arbeit in einem bestimmten Land erforderlich sein können, Familienstand und Anzahl der unterhaltsberechtigten Personen.


Kontaktdaten

Ihre Zustelladresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern, Notfall-Kontaktdaten und die Historie der Kontaktangaben.
Historische Daten
Ihr Bildungsweg und Ihre Zeugnisse, Ihr beruflicher Werdegang, etwaige Vorstrafen, Ihre sozialen Medien, Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen sowie die Ergebnisse anderer Zuverlässigkeitsprüfungen und Strafregisterkontrollen in Ländern, in denen die Durchführung solcher Kontrollen rechtmäßig ist.


Beschäftigungsbezogene Daten

Ihre derzeitige Besoldung, Ihre Ruhegeld- und anderen Ansprüche, die von Ihnen angestrebte Position, die für Sie interessanten Arbeitsbereiche, Referenzen von Dritten (falls vorhanden) und Feedback zu Vorstellungsgesprächen und Beurteilungen, das entweder von uns oder von unserem Klienten nach einem Vorstellungsgespräch oder einer Beurteilung abgegeben wurde.

Daten zur Überprüfung

Eine Kopie des Führerscheins, des Reisepasses, des Personalausweises oder eines anderen Ausweises sowie Daten zu Referenzen.

Finanzdaten

Ihre Bankleitzahl und Kontonummer sowie steuerliche Informationen und Bonitätsprüfungen.

Diversitätsdaten

Wir können für Behördenberichte Diversitätsdaten erheben, wie etwa ethnische Abstammung, Weltanschauung und die körperliche oder psychische Gesundheit, einschließlich Angaben zu etwaigen Behinderungen.
Technische Daten
  • Internetprotokoll(IP)-Adresse, MAC- Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung sowie Standort, Browser-Plug-in-Typen und - Versionen, Betriebssystem und Plattform, Mobiltelefon-Standortdaten und andere Technologien auf den Geräten, die Sie verwenden, um auf unsere Website und unsere Dienste zuzugreifen.
Profildaten
Ihre Benutzernamen für den Zugang zu unseren Diensten, Ihre Interessen, soweit sie sich auf die Dienste beziehen, die wir Ihnen anbieten, sowie andere Präferenzen und Erkenntnisse oder Faktoren, die wir aus unserer Analyse und Profilerstellung von Ihnen gewonnen haben.

Nutzungsdaten
  • Wie Sie unsere Websites nutzen, auf ihnen navigieren und was Sie darauf suchen.

  • Wir können auch über Aufnahmen aus der Videoüberwachung verfügen, die bei einem Besuch unserer Räumlichkeiten gemacht wurden.


Marketing-Daten

Ihre Präferenzen für den Erhalt von Marketingmaterial von Dritten und von uns sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.

Daten zu einem Visumantrag

Ihre Kontakt- und Identitätsdaten, Ihre Einwanderungshistorie (einschließlich Wohnsitz, Einwanderungsstatus und Reisehistorie), Angaben zur Person (einschließlich Straftaten, Strafregister und Informationen, die für die Erfüllung der Anforderungen an die Person relevant sind), Angaben zur Gesundheit und Informationen, die für die Erfüllung der Gesundheitskriterien relevant sind.
Video
Aus einer etwaigen Videoüberwachung in oder in der Nähe unserer Büros können wir Aufnahmen von Ihnen erhalten, sofern dies gesetzlich zulässig ist. Wir können auch Videoaufnahmen von Ihnen machen, wenn Sie an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen und Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu gegeben haben.

Sensible Daten oder Daten besonderer Kategorien – während des Einstellungsverfahrens oder im Rahmen der von uns erbrachten Dienstleistungen können wir personenbezogene Daten erfassen, die in bestimmten Ländern als sensibel oder als Daten einer besonderen Kategorie gelten.

Möglicherweise sind wir aufgrund lokaler Datenschutzgesetze verpflichtet, Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung dieser Art von personenbezogenen Daten einzuholen. Wenn Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich ist, wird Ihnen eine Einverständniserklärung vorgelegt. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie keine Einverständniserklärung erhalten haben und glauben, dass wir über sensible Daten oder personenbezogene Daten einer besonderen Kategorie von Ihnen verfügen.

In Bezug auf Kandidaten und Nutzer der Websites der Robert Walters-Gruppe verarbeiten wir auch die folgenden Arten von Daten:

  • Aggregierte Daten, etwa statistische oder demografische Daten, zu beliebigen Zwecken. Aggregierte Daten können von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber per Gesetz nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Anteil der Nutzer zu berechnen, die auf eine spezielle Website-Funktion zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, so dass Sie anhand dieser direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden; und
  • Anonymisierte Daten, also Daten, für die aus Ihren personenbezogenen Daten die Identität entfernt wurde, so dass sie keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Das Alter, bis zu welchem eine Person als Kind angesehen wird, ist von Land zu Land verschieden. Normalerweise erheben wir keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

 

2. Wie wir personenbezogene Daten erheben

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in der Regel direkt von Ihnen. Beispielsweise erheben wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie:

  • persönlich, per Telefon, Brief, Fax, E-Mail oder über unsere Websites mit uns in Kontakt treten;
  • sich bei uns anmelden (z. B. auf Karrieremessen);
  • uns weitere Informationen, wie z. B. einen Lebenslauf, zukommen lassen;
  • psychometrische oder andere Beurteilungen ausfüllen;
  • Jobalarm-E-Mails abonnieren;
  • unsere Publikationen abonnieren;
  • an einem von uns organisierten Event teilnehmen;
  • an einem Gewinnspiel, einer Sonderaktion oder Umfrage teilnehmen; und/oder
  •  uns Feedback geben.

Wir können auch die folgenden dritten Kanäle nutzen, um Ihre personenbezogenen Daten zu erheben:

  • Einrichtungen, die beschäftigungsbezogene Überprüfungen und Zuverlässigkeitsprüfungen durchführen, soweit rechtlich zulässig;
  • unsere Klienten und deren Drittanbieter;
  • Regierungs- und Aufsichtsbehörden, etwa Steuerbehörden und Sozialversicherungsträger;
  • Drittanbieter einschließlich anderer Personalbeschaffungs- und Arbeitsvermittlungsagenturen, Jobbörsen und Job-Aggregatoren sowie unsere Managed Service Provider, die zu unserer Beschaffungskette gehören;
  • andere Personalbeschaffungsagenturen;
  • Analytik-Anbieter wie Google Analytics und verschiedene Jobbörsen; und
  • Kommunikationsplattformen, wie Adobe Marketo, Cison und PR.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch aus öffentlich zugänglichen Quellen erheben, soweit rechtlich zulässig, einschließlich:

  • Ihrer Identität und historischer Daten von Social-Media-Websites wie LinkedIn, Twitter und Facebook;
  • Ihrer Identität und Kontaktdaten aus Firmen- und Handelsregistern oder Wählerverzeichnissen; und
  • Ihrer Identität aus Qualifikations- und Mitgliederlisten von Berufsverbänden.

Wir ermöglichen es Ihnen, sich mit einem LinkedIn-, Facebook- oder Google-Konto („Social-Media- Konto“) bei einem Konto der Robert Walters-Gruppe anzumelden oder einzuloggen, damit Sie unsere Online-Dienste einfach und problemlos nutzen können, ohne ein spezielles Konto bei uns anlegen zu müssen. Wenn Sie diese Funktion nutzen, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre primäre E-Mail-Adresse in Ihrem Social-Media-Konto gemäß dieser Datenschutzerklärung.

Cookies sind kleine Textdaten, die auf Ihrem PC oder Mobilgerät gespeichert werden und von den Website-Servern erstellt werden. Wenn Sie die Websites der Robert Walters-Gruppe besuchen, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten automatisch über Cookies, je nach den Cookie- Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen über diese Cookies, wie wir sie verwenden und welche Wahlmöglichkeiten Sie haben, lesen Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Nähere Angaben zur Verwendung von Cookies finden Sie auf http://www.allaboutcookies.org/.

 

3. Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn es rechtlich zulässig ist. Die nachfolgend angeführten Verwendungszwecke unterliegen dieser Anforderung.

Kandidaten

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken von uns erfasst und verarbeitet:

  • um Ihnen oder für Sie Karriere-, Einstellungs- und/oder damit zusammenhängende Vermittlungsdienste anzubieten;
  • um Ihre Angaben mit Stellenangeboten abzugleichen, die wir für Sie als geeignet erachten, und Ihre Eignung für diese zu beurteilen;
  • um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihren Lebenslauf einzureichen, sich auf bestimmte Stellen zu bewerben oder unsere Jobalarme zu abonnieren, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn es relevante Stellenangebote gibt;
  • um in Ihrem Namen Stellenbewerbungen durchzuführen, indem wir Ihre personenbezogenen Daten an Klienten weitergeben;
  • um den Einstellungsprozess zu unterstützen, wenn ein Klient Ihre Bewerbung weiterverfolgen möchte;
  • um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Klienten zu erfüllen;
  • um Sie über relevante Entwicklungen in der Branche, Events, Werbeaktionen und Wettbewerbe zu informieren, und um Ihnen andere relevante Informationen zukommen zu lassen;
  • um Ihre Anfragen oder Fragen zu beantworten;
  • um statistische Analysen durchzuführen;
  • um die Diversität zu überwachen;
  • um unsere behördlichen Verpflichtungen zu erfüllen;
  • um einen Rechtsanspruch geltend zu machen oder abzuwehren;
  • um eine beschäftigungsbezogene Überprüfung durchzuführen;
  • um eine Straftat zu verhindern oder aufzudecken, wenn wir gesetzlich zu einer solchen Überwachung verpflichtet sind; und
  • um Ihnen weitere Informationen über den Arbeitsmarkt und die Beschäftigungsmöglichkeiten zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten.

 

Nutzer der Website:

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken von uns erfasst und verarbeitet:

  • um unseren Kundenservice zu verbessern und die Websites für Sie nützlicher zu gestalten (dazu gehört auch die Anpassung unserer Websites an Ihre Bedürfnisse);
  • um Sie über unsere Personalbeschaffungsdienste in allen Bereichen unseres Unternehmens zu informieren;
  • um Ihnen Mitteilungen zukommen zu lassen, wenn Sie sich mit dem Erhalt solcher Informationen einverstanden erklärt haben oder Produkte oder Dienstleistungen von uns erworben haben. Solche Mitteilungen können sein:

o    Newsletter in elektronischer und gedruckter Form;

o    E-Mails zu den von uns angebotenen Dienstleistungen und neu vorgestellten Produkten;

o    Erinnerungen, wenn Ihre Produkte oder Dienstleistungen zur Verlängerung anstehen; und

o    Möglichkeiten zur Teilnahme an Marktforschung.

Je nach den von Ihnen gewählten Kontaktpräferenzen kommunizieren wir mit Ihnen auf dem Postweg, per Telefon, SMS, E-Mail oder auf anderen elektronischen Wegen, z. B. über soziale und digitale Medien. Wir können Ihre Nutzungsdaten verwenden, um sicherzustellen, dass diese Nachrichten personalisiert und für Sie relevant sind.

Referenzgeber:

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Überprüfung von Referenzen eines Kandidaten.

Visumbewerber:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zum Zweck der Vorbereitung und Bearbeitung Ihres Visumantrags und der damit verbundenen Einwanderungsdienstleistungen erhoben und verarbeitet.

 

4. An wen Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden

Vorbehaltlich der örtlichen Rechtsvorschriften können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber folgenden Stellen offenlegen:

  • jedem Unternehmen der Robert Walters-Gruppe;
  • potenziellen Dienstgebern;
  • anderen Personalbeschaffern oder -vermittlern, die in die Personalbeschaffung involviert sind;
  • Auftragsverarbeitern der Robert Walters-Gruppe;
  • Einrichtungen, die beschäftigungsbezogene Überprüfungen und Zuverlässigkeitsprüfungen durchführen;
  • Ihren Referenzgebern;
  • Ihren früheren Dienstgebern und relevanten Bildungseinrichtungen;
  • Ihren Berufsverbänden;
  • Regierungs- und Aufsichtsbehörden, etwa Steuerbehörden und Sozialversicherungsträgern;
  • Drittanbietern einschließlich anderer Personalbeschaffungs- und Arbeitsvermittlungsagenturen, Jobbörsen und Job-Aggregatoren sowie unseren Managed Service Providern, die zu unserer Beschaffungskette gehören; und
  • Dritten, denen wir Teile unseres Unternehmens oder unseres Vermögens verkaufen oder übertragen oder mit denen wir diese fusionieren möchten. Alternativ können wir den Erwerb anderer Unternehmen oder eine Fusion mit anderen Unternehmen anstreben. Falls sich eine Änderung unserer Unternehmensstruktur ergibt, können neue Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Weise nutzen.

Wir erlauben es unseren dritten Dienstleistern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden, und erlauben ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für angegebene Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten, was eine Einhaltung dieser Datenschutzerklärung mit einschließt.

 

5. Rechtsgrundlagen

In bestimmten Ländern sind unsere Unternehmen, die als Datenverantwortliche fungieren, rechtlich verpflichtet, Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachzuweisen. Je nach unserer Beziehung zu Ihnen werden wir uns, wenn wir dazu verpflichtet sind, auf einen oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen stützen:

Rechtsgrundlage Zulässiger Zweck

 

 

Wenn Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere zulässige Zwecke geben.

 

 

Zum Beispiel: 
  • wenn Sie ein Website-Konto bei uns anlegen;
  • wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre ausdrückliche Zustimmung einzuholen; und
  • wenn Sie Ihr Einverständnis in anderer Weise erteilen.

 

 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zwecks Einhaltung gesetzlicher oder behördlicher Auflagen verarbeiten müssen.

 

 

Zum Beispiel: 

  • um Zuverlässigkeitsprüfungen gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen durchzuführen;

  • um unseren rechtlichen und behördlichen Verpflichtungen in Bezug auf Steuern und Finanz- Compliance nachzukommen;

  • zur Überwachung und Berichterstattung hinsichtlich Chancengleichheit;
  • in Zusammenarbeit mit Aufsichts- und anderen staatlichen Behörden; 

  • um jeglichen anderen Verpflichtungen nachzukommen, denen wir aufgrund geltender Vorschriften und Gesetze unterliegen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, um den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen abschließen können oder abgeschlossen haben..

 

 

Zum Beispel:

  • um Sie einzustellen, wenn Sie sich bei uns auf eine freie Stelle bewerben; und

  • um eine Vereinbarung mit Ihnen zu schließen oder zu erfüllen, wenn Sie ein Beschaffer oder externer Berater sind.

 

 

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Verfolgung unserer berechtigten Geschäftsinteressen erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen.

 

 

Zum Beispel: 

  • um Ihnen unsere Personalbeschaffungsdienste anzubieten und diese zu erbringen und um Ihre Qualifikationen mit offenen Stellen bei unseren Klienten abzugleichen;

  • um Ihnen Marketingmaterial zur Unterstützung Ihrer Jobsuche zur Verfügung zu stellen

  • um Beschwerden und Rechtsansprüche zu bearbeiten; 

  • um entsprechende Zuverlässigkeitsprüfungen durchzuführen, wenn Sie von uns angestellt werden sollen;

  • um Ihre personenbezogenen Daten an die Unternehmen der Robert Walters-Gruppe weiterzugeben;

  • um Ihre personenbezogenen Daten an unsere Drittdienstleister weiterzugeben; und

  • um Ihre personenbezogenen Daten an potenzielle Dienstgeber und andere Klienten (einschließlich MSP-Klienten) von uns weiterzugeben, die innerhalb Ihrer Organisationen Jobchancen anbieten können.

Wenn Sie wissen möchten, auf welche Rechtsgrundlagen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktdaten sind Abschnitt 13 dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.

6. Aufbewahrung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung der Zwecke, zu denen wir sie erfasst haben, erforderlich ist, einschließlich zum Zwecke der Erfüllung von Rechts-, Buchhaltungs- oder Berichtserfordernissen. Wir sehen unsere Aufgabe Ihnen gegenüber darin, Sie in Ihrer Karriere über zahlreiche Positionen und Aufgaben hinweg zu unterstützen. Daher wird die Aufbewahrung Ihrer Daten eventuell deutlich über die Dauer einer Vermittlung hinausgehen, wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen können, dass wir weiterhin eine Aufgabe für Sie zu erfüllen haben.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in geeigneter und sicherer Weise entsorgen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Zur Ermittlung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die folgenden Faktoren:

  • Umfang und Art der personenbezogenen Daten;
  • den Grad ihrer Sensibilität;
  • das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten;
  • die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können; und
  • geltende gesetzliche Bestimmungen.

Wenn wir für unsere Klienten, die Datenverantwortlichen, als Datenverarbeiter fungieren, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den von unseren Klienten vorgegebenen Aufbewahrungsfristen auf.

7. Ihre Rechte

Ihr Wohnsitzland und die geltenden Datenschutzgesetze entscheiden über Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Solche Rechte können sein:

Recht Beschreibung des Rechts
Recht auf Information über Ihre personenbezogenen Daten und die Einzelheiten des Umgangs mit und der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten und Informationen, einschließlich, soweit zutreffend, der Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten für den Fall, dass wir sie außerhalb des Gebiets, in dem sie erhoben wurden, weitergeben;

Recht auf Auskunft

über Ihre personenbezogenen Daten und über den Umgang mit bzw. die Verarbeitung derselben;
Recht auf Berichtigung wenn Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, auch das Recht auf Ergänzung unvollständiger Daten;
Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, auch als „Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet. Wir löschen personenbezogene Daten nicht aus unseren Backup-Dateien für die Wiederherstellung im Katastrophenfall, die nur schwer zugänglich sind;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des Rechts auf Entfernung der Datei mit Ihren personenbezogenen Daten;
Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Organisation, manchmal auch als „Datenportabiliät“ bezeichnet;
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, insbesondere die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing und aus bestimmten Gründen auf Basis unserer berechtigten Interessen;
Recht auf Widerruf der Einwilligung oder der Erlaubnis, die Sie uns zuvor in Bezug auf unseren Umgang mit und unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, etwa für die Zwecke des Marketings auf elektronischem Weg;
Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen wenn eine automatisierte Entscheidungsfindung rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie anderweitig erheblich betroffen sind; und
Recht auf Beschwerde bei uns hinsichtlich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten; oder bei der Aufsichtsbehörde, die an Ihrem Wohnsitz die Einhaltung des Datenschutzrechts durchsetzt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eines Ihrer Rechte ausüben möchten, und verwenden Sie dazu unsere Kontaktdaten in Abschnitt 13 dieser Datenschutzerklärung.

Soweit gesetzlich zulässig, kann für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder für die Ausübung anderer Rechte eine Gebühr anfallen. Wir werden Ihnen mitteilen, ob für Ihre Anfrage eine Gebühr anfällt, bevor wir sie bearbeiten.

Wir können auch bestimmte Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen, Ihr Recht auf die Ausübung der in der obigen Tabelle aufgeführten Rechte zu gewährleisten und zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten an unbefugte Personen weitergegeben werden.

Wir werden auf alle berechtigten Anfragen innerhalb der gesetzlichen Fristen antworten.

8. Technologie

Unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wird stets fair („nach Treu und Glauben“) erfolgen. Gelegentlich verwenden wir technologische Filter, um die bei uns eingehenden Bewerbungen zu sortieren und Kandidaten mit spezifischen Stellenangeboten abzugleichen. Wenn wir bei der Beurteilung Ihrer Bewerbung in erheblichem Umfang technische Hilfsmittel eingesetzt haben, werden wir Sie darüber informieren. Bitte teilen Sie uns bei der Kontaktaufnahme mit, wenn Sie meinen, dass wir bei Ihrer Bewerbung weitere Faktoren berücksichtigen sollten.

 

9. Datensicherheit

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten in einer Kombination aus sicheren Computerspeichern und Akten in Papierform auf.

Wir sorgen für ein angemessenes Sicherheitsniveau in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, auch im Hinblick auf den Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung der Daten.

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko eines Schadens angemessen ist, der sich aus einer unbefugten oder unrechtmäßigen Verarbeitung, einem unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Verlust, einer Zerstörung oder Veränderung, einem unbefugten Zugriff auf Ihre (bzw. einer unbefugten Offenlegung Ihrer) personenbezogenen Daten oder einer Beschädigung dieser Daten ergeben könnte, unter anderem:

  • Schließ- und Sicherheitssysteme;
  • Verschlüsselung
  • Benutzernamen und Passwörter;
  •  Virenprüfung;
  • Audit-Verfahren und regelmäßige Kontrollen der Datenintegrität; und
  •  Aufzeichnung von Dateibewegungen.

Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf jene Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die diese aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Diese dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen und unter Einhaltung der oben genannten Zugangskontrollen verarbeiten. Außerdem unterliegen sie der Schweigepflicht.

Wir haben mit den Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, sicherheitsbezogene Maßnahmen vereinbart, um sicherzustellen, dass diese Dritten Ihre Daten in einer Weise behandeln, die unserem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entspricht.

Wir haben außerdem Verfahren für den Umgang mit dem Verdacht auf Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten implementiert und werden Sie sowie die zuständige Aufsichtsbehörde über eine solche Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wenn Sie eine missbräuchliche Verwendung, einen Verlust oder einen unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten vermuten, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Die Kontaktdaten sind Abschnitt 13 dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.

 

10. Speicherung und Übertragung personenbezogener Daten

 
  • Personenbezogene Daten aus dem Vereinigten Königreich oder dem Europäischen Wirtschaftsraum („Personenbezogene Daten aus UK oder EWR“)

Aufgrund des globalen Charakters unserer Geschäftstätigkeit müssen wir personenbezogene Daten eventuell aus dem Vereinigten Königreich und dem EWR in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und des EWR übertragen. So können wir beispielsweise

personenbezogene Daten an Unternehmen der Robert Walters-Gruppe, Dienstleister und Behörden weitergeben, um unsere Personalbeschaffungsdienste zu erbringen und unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn wir personenbezogene Daten aus dem Vereinigten Königreich und dem EWR in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, z. B. durch genehmigte vertragliche Vereinbarungen, es sei denn, es gelten bestimmte Ausnahmen oder wir sind zu der Übertragung berechtigt. Auf Anfrage werden wir Ihnen Einzelheiten zu den von uns getroffenen Schutzvorkehrungen mitteilen.

Wir, unsere Dienstleister und/oder Dritte, an die wir eventuell personenbezogene Daten aus dem Vereinigten Königreich und dem EWR weitergeben, können diese Daten außerhalb des Vereinigten Königreichs und des EWR übertragen.

  • Personenbezogene Daten, die von außerhalb des Vereinigten Königreichs oder des EWR stammen („Nicht aus dem UK und EWR stammende personenbezogene Daten “)

Personenbezogene Daten von Einzelpersonen erfassen wir in den folgenden Ländern außerhalb des Vereinigten Königreichs und des EWR: Afrika, Australien, Brasilien, Chile, China (einschließlich Hongkong und Taiwan), Indien, Indonesien, Japan, Kanada, Malaysia, Mexiko, Naher Osten, Neuseeland, Philippinen, Singapur, Südafrika, Südkorea, Schweiz, Thailand, Vereinigte Staaten von Amerika und Vietnam.

Aufgrund des globalen Charakters unserer Geschäftstätigkeit müssen wir eventuell nicht aus dem UK und EWR stammende personenbezogene Daten außerhalb des ursprünglichen

Territoriums, in dem die Daten erhoben wurden („ursprüngliches Territorium“) übertragen. So können wir beispielsweise personenbezogene Daten an Unternehmen der Robert Walters- Gruppe oder potenzielle Dienstgeber international in jedes der oben genannten Länder sowie an Dienstleister und Behörden weitergeben, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn wir nicht aus dem UK und EWR stammende personenbezogene Daten außerhalb des ursprünglichen Territoriums übertragen, stellen wir sicher, dass derartige Übertragungen unter Einhaltung der geltenden Gesetze erfolgen. Wir, unsere Dienstleister und/oder Dritte, an die wir eventuell nicht aus dem UK und EWR stammende personenbezogene Daten weitergeben, können diese Daten außerhalb des ursprünglichen Territoriums übertragen.

 

11. Datenschutzerklärungen Dritter

Diese Datenschutzerklärung erläutert den Umgang der Robert Walters-Gruppe mit Ihren personenbezogenen Daten. Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärungen der Social-Media- Plattformen und der Websites von Dritten, über die Sie auf eine Website der Robert Walters-Gruppe gelangen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu lesen, bevor Sie ihnen Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen.

 

12. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Änderungen werden sieben Tage vor ihrem Inkrafttreten auf unserer Website bekanntgegeben. Wir werden dringende Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, wenn wir dies für angemessen halten, um etwa gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen.

 

13. Wie Sie uns kontaktieren können

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzpraktiken haben oder eines Ihrer Datenschutzrechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können:

  • Uns eine E-Mail an die Mailbox für Ihr Land schreiben:

Afrika und Naher Osten

dataprotection@robertwalters.com

Australien und Neuseeland

ANZPrivacyOfficer@robertwalters.com.au

Brasilien

DataProtectionBR@RobertWalters.com

Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) und Vereinigtes Königreich

dataprotection@robertwalters.com oder

dataprotection@resourcesolutions.com

Großraum China und Südostasien (Indien, Indonesien, Malaysia, die

Philippinen, Thailand, Vietnam)

ContactSEAC@robertwalters.com

Japan

privacy@robertwalters.co.jp

Singapur

SingaporeDPOs@robertwalters.com.sg

Südkorea

privacy@robertwalters.co.kr

Schweiz

dataprotection@robertwalters.com

USA und Kanada

dataprotection@robertwalters.com oder

dataprotection@resourcesolutions.com

Brasilien, Chile und Mexiko

dataprotectionLATAM@robertwalters.com

  • Kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten (DPO):

Richard Harris
DPO@robertwalters.com

 
  • Kontaktieren Sie unseren Vertreter in der EU (RESOURCE SOLUTIONS NUR UK):

Sandy Scott 
eu.representative@robertwalters.com

14. Country Specific Information 

 
Vereinigte Staaten von Amerika, Kalifornien

Die Datenverarbeitungsaktivitäten, die wir in Bezug auf personenbezogene Daten von in Kalifornien ansässigen Personen („kalifornische Daten“) durchführen, fallen derzeit nicht in den Anwendungsbereich des kalifornischen Verbraucherschutzgesetzes (CCPA, California Consumer Privacy Act). Sollte sich daran im Laufe der Zeit etwas ändern, werden wir diese Datenschutzerklärung entsprechend aktualisieren.

Wir können Ihnen versichern, dass wir uns bei der Verarbeitung kalifornischer Daten an die besten Praktiken der Branche halten und dies auch in Zukunft tun werden.

Australia

Beschwerdeverfahren, wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht korrekt behandelt wurden:

  • Wir werden den Eingang Ihrer Beschwerde bestätigen und innerhalb von 30 Tagen darauf antworten.

  • Wir werden die Echtheit der Beschwerde und der uns übermittelten Kontaktdaten überprüfen;

  • Falls erforderlich, werden wir zusätzliche Informationen über die Beschwerde einholen

  • Wenn die Beschwerde durch Auskunfts- und Berichtigungsverfahren oder in anderer Weise gelöst werden kann, werden wir Ihnen diese als mögliche Lösungen vorschlagen (erforderlichenfalls auf vertraulicher Basis und unter Vorbehalt);
  • Wenn wir nicht innerhalb von 30 Tagen auf Ihre Beschwerde reagieren oder nicht in der Lage sind, eine Lösung für Ihre Beschwerde zu finden, können Sie sich an eine externe Streitbeilegung wenden, der wir angehören, oder an das Office of the Australian Information Commissioner.