Umziehen für den neuen Job? Wann ein Umzug sinnvoll ist und wann nicht.

Social Media Nutzung

Egal, ob Ihnen eine Stelle in einer anderen Stadt angeboten wird oder Sie einfach nur Ihr Suchradius erweitern möchten: Ein Umzug für eine neue Arbeitsstelle ist ein großer Schritt und sollte gut überlegt sein. Überstürzen Sie nichts und stellen Sie sich im Vorfeld unbedingt diese sechs Fragen:

1. Welchen Einfluss hat der Umzug auf Familie und Freunde?

Ob alleinstehend oder Familienvater mit Kindern – Sie sollten sich über Ihr soziales Umfeld Gedanken machen und bestimmte Personen ggf. in die Entscheidung miteinbinden. Ist Ihre Lebensgefährtin/Ihr Lebensgefährte mit an Bord und wie sind deren/dessen Berufsaussichten in der neuen Stadt? Ist Ihnen wohl bei dem Gedanken, Ihre Kinder in eine neue Schule oder einen neuen Kindergarten zu schicken und sich an eine neue Nachbarschaft zu gewöhnen? Sind Sie zuversichtlich, dass der Umzug für Ihre Familie insgesamt positiv sein wird, oder befürchten Sie, dass er ernsthafte Probleme verursachen könnte, z. B. wegen des Jobs Ihrer Partnerin/Ihres Partners oder wegen der Kinder und der Schule?

2. Wie sicher ist Ihre Perspektive in der anderen Stadt?

Wenn Ihnen ein Job in einer anderen Stadt oder gar im Ausland angeboten wird, fragen Sie sich ehrlich, wie wichtig dieser Schritt für Sie ist. Ist die Bezahlung deutlich besser? Glauben Sie, dass Sie sich dort wohlfühlen werden und dass es ein echter Karriereschritt ist?

Wenn Sie aktiv auf Jobsuche sind, seien Sie auch dann ehrlich zu sich selbst. Ist der Arbeitsmarkt an dem neuen Standort wirklich besser als da, wo Sie gerade wohnen? Haben Sie Kontakte, die Ihnen bei der Arbeitssuche helfen könnten? Besteht die Möglichkeit, auch an Ihrem derzeitigen Wohnort einen passenden neuen Job zu finden, oder glauben Sie, dass sich Ihre Chancen durch den Umzug deutlich erhöhen?

3. Können Sie sich den Umzug leisten?

Sie sind es gewohnt, dort zu leben, wo Sie jetzt sind. Sie wissen, wie viel Sie verdienen, wie hoch die Fahrtkosten sind und was Sie für Versicherungen, Vorsorge und Lebensmittel ausgeben. Ein Umzug an einen neuen Ort bedeutet, dass sich diese Zahlen möglicherweise stark verändern können. Vielleicht sogar, dass Sie Ihren bisherigen Lebensstandard so nicht aufrechterhalten können. Trotz eines höheren Gehalts könnte eine Stadt mit hohen Lebenshaltungskosten Sie in ungeahnte Unkosten stürzen. Recherchieren Sie genau und realistisch und finden Sie heraus, wie hoch einerseits die Lebenshaltungskosten und andererseits das Gehalt an dem neuen Ort sein würde.

4. Gefällt Ihnen der andere Ort?

Diese Frage ist so einfach und doch übersehen sie viele Menschen in ihrem zielstrebigen Wunsch, in ihrer Karriere voranzukommen. Die neue Stadt sollte Ihnen und Ihrer Familie gefallen. Verbringen Sie nach Möglichkeit ein paar Tage dort, um ein Gefühl für die neue Umgebung zu bekommen: Passen der Ort, seine Größe, die Gegend, die Menschen und ihre Mentalität, die Attraktionen vor Ort, die Restaurants zu Ihnen? Freuen Sie sich darauf, dort ein neues Leben zu beginnen, oder erfüllt Sie der Gedanke eher mit Sorge? Wenn Letzteres der Fall ist, ist dieser Schritt wahrscheinlich nicht der richtige für Sie.

5. Was lassen Sie zurück?

Bei Ihrer Entscheidung geht es nicht nur darum, was vor Ihnen liegt. Es geht auch darum, was Sie zurücklassen. Wenn Sie gerne in Ihrer derzeitigen Stadt leben, gute Freunde und ein schönes Haus oder eine tolle Wohnung haben, sollten Sie das bei Ihrer Entscheidung in jedem Fall berücksichtigen. Wenn Ihre Bindung nicht zu stark ist, Sie sich frei fühlen und Sie sich vorrangig einfach nur auf die Zukunft freuen, wird Ihnen die Entscheidung sicherlich viel leichter fallen.

6. Was sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl?

Dies scheint nicht der professionellste Ratschlag zu sein, aber beim Thema Umzug sollten Sie Ihrem Instinkt vertrauen. Bei dieser Entscheidung geht es nicht nur um eine Tätigkeit – es geht um Ihr Leben. Ihr Leben wird ein anderes sein als das, das Sie bisher gekannt haben, und Sie werden ganz neu anfangen müssen. Sind Sie bereit für eine solch große Veränderung oder sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl etwas anderes? Vielleicht, dass es im Moment nicht der richtige Ort oder der richtige Zeitpunkt ist?

Zweifel zu haben ist völlig normal. Aber erkennen Sie den Unterschied zwischen normaler Unruhe vor einer Veränderung und einem begründeten echten Zweifel. 

karriere-tipps

Kontakt 

Read more »

Aktuelle Stellenangebote