Robert Walters PLC - 4. Quartalsbericht, endend am 31. Dezember 2016

Finanzielle und operative Ergebnisse

  • Anstieg des Net-Fee-Incomes der Gruppe um 11 %* (28 % Istwert) im Jahresvergleich.
  • 70 % des Net-Fee-Incomes der Gruppe wurde ausserhalb der UK erwirtschaftet.
  • Eröffnung von zwei weiteren Standorten, unter anderem in Kanada (Toronto) und Portugal (Lissabon), sowie einen zweiten Standort in Malaysia (Penang).
  • Asien-Pazifik Net-Fee-Income ist um 3 %* gestiegen (30 % Istwert).
    • Unsere Märkte in Asien liefern eine anhaltend gute Performance insbesondere in Indonesien, Vietnam und Korea und verzeichnen ein gutes Wachstum.
    • Solide Performance in Japan, Singapur und Malaysia. Die Marktkonditionen in China bleiben weiterhin herausfordernd.
    • Rückgang der Aktivitäten in Australien, Neuseeland hingegen lieferte Rekord-Quartalsergebnisse.
  • UK Net-Fee-Income stieg um 16 % im Jahresvergleich an.
    • Resource Solutions, unser Outsourcing Recruitment Unternehmen, profitierte weiterhin aus den Vorteilen der, in der ersten Jahreshälfte, getätigten Investitionen und verzeichnete ein ausgezeichnetes Wachstum des Net-Fee-Incomes.
    • Accounting & Finance sowie die regionalen Recruiting-Aktivitäten in der UK blieben positiv.
  • Anstieg des europäischen Net-Fee-Incomes um 15 %* (38 %).
    • Wachstum aller europäischer Märkte mit konstantem Wechselkurs. Spanien, die Schweiz und Deutschland generierten dabei die stärksten Wachstumsraten.
  • Weitere internationale Marktführung durch Nordamerika und den Mittleren Osten mit dem Anstieg des Net-Fee-Incomes um 32 %* (62 % ).
  • Mitarbeiterzahl beträgt 3.229 (30. September 2016: 3.098).
  • Starke Bilanz mit einem Netto-Cashflow von GBP 20,8 Mio. am 31. Dezember 2016 (30. September 2016: GBP 18,6 Mio.)

 Robert Walters, Chief Executive, kommentiert:

„Unsere gesamten Regionen konnten im letzten Quartal einen Anstieg des Net-Fee-Incomes verzeichnen. Zudem eröffneten wir drei neue Büros in Lissabon, Toronto und Penang. Net-Fee-Income des gesamten Jahres stieg um 9 %, bei konstantem Wechselkurs, an und wir erwarten, dass das Vorsteuerergebnis etwas über den aktuellen Markterwartungen liegen wird.“

Die Gruppe wird die Jahresergebnisse, endend am 31. Dezember 2016, am 15. März 2017 veröffentlichen. 

- Ende - 

Robert Walters
Investoren

Read more »