Robert Walters setzt Schwerpunkt in Hamburg auf IT

Hamburg, 22.03.2019: Seit Juni 2018 unterstützt die international führende Personalberatung Robert Walters sowohl Firmen als auch Bewerber direkt vom Standort Hamburg aus. Mit ihrer umfangreichen IT-Expertise wenden sich die Personalexperten gezielt an Softwarearchitekten und sponsern das HackerX IT Developer Event, das am 27. März in Hamburg stattfindet. Bei der Veranstaltung handelt es sich um das weltweit größte Networking- und Recruiting Event für Entwickler. Es bietet die einmalige Gelegenheit, einige der innovativsten IT-Unternehmen und Tech-Start-ups näher kennenzulernen.

Mit aktuell fast 18.500 IT-Beschäftigten in Hamburg befindet sich die Hansestadt deutschlandweit auf Rang 6 der IT-Standorte. Besonders hoch ist die Nachfrage nach Spezialisten in den Bereichen IT-Services und -infrastruktur, Automotive- und Computersoftware. Dabei sind laut Robert Walters den Beschäftigten in der IT die folgenden drei Faktoren bei ihrer Arbeit besonders wichtig:

  1. Nutzung von neuesten Technologien     
  2. Qualifikationen und Zertifizierungen   
  3. Persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten    

 „Aktuell deutet vieles darauf hin, dass künftig insbesondere Kenntnisse im Bereich Python, Künstlicher Intelligenz und Microservices von Unternehmen stark nachgefragt werden. Darüber hinaus werden agile Methoden im IT-Umfeld immer wichtiger und nahezu vorausgesetzt“, ordnet Robin Zugehör, Senior Consultant IT bei Robert Walters in Hamburg den aktuellen Bewerbermarkt ein. Vor allem Stellenangebote für Softwarearchitekten und Product Owner werden derzeit häufig ausgeschrieben, sowohl in Festanstellung als auch auf Interimsbasis.

Das IT Developer Event in Hamburg bietet vor diesem Hintergrund die ideale Gelegenheit zum Netzwerken, wie Thomas Hoffmann, Director Robert Walters Hamburg, ergänzt: „Wir freuen uns darauf, Software Developer und Softwarearchitekten beim HackerX Event in Hamburg persönlich kennenzulernen und sie bei der Stellensuche im IT-Bereich tatkräftig zu unterstützen.“

Kontakt 

Read more »