Vertriebler im branchenfremden Einsatz - ist das sinnvoll?

Vertriebler im branchenfremden Einsatz

Traditionell bevorzugen Unternehmen bei der Einstellung von Vertriebsmitarbeitern, die die aus der gleichen Unternehmensbranche kommen und erste oder auch schon langjährige Erfahrungen gesammelt haben. Der demografische Wandel hat allerdings zur Folge (und das wird sich in den nächsten Jahren noch fortsetzen), dass einer Vielzahl von Stellen, die im Vertrieb aus Altersgründen frei werden, eine weitaus geringere Zahl an Bewerbern gegenübersteht. Daher müssen sich Firmen gut überlegen, ob nicht ein branchenübergreifender Einsatz von Vertriebsmitarbeitern durchaus in das eigene Portfolio passen könnte und zu verantworten ist.

Branchenübergreifende Erfahrungen zunutze machen

Vertriebsprofis aus anderen Bereichen können mit frischen Ideen und Impulsen dazu beitragen, Wege zu finden, um Neukunden zu akquirieren und den Umsatz anzukurbeln. Selbstverständlich geht es nicht darum, einen Healthcare-Spezialisten mit einem naturwissenschaftlichen Studium auf einen Vertriebsposten für ein Automotive-Unternehmen zu setzen, der eine technische Ausbildung oder ein technisches Verständnis voraussetzt. Aber neben solchen »Spezialprofilen« dürfte es im Vertrieb genügend andere Positionen geben: Stellen, in denen Kandidaten mit einem breiten betriebswirtschaftlichen Hintergrund über Kenntnisse in schwierigen Märkten, in bestimmten Vertriebskanälen oder auch, in der B2B-Sparte beispielsweise, über Erfahrungen mit bestimmten Geschäftspartnern verfügen müssen. Diese können, auch wenn sie in einer anderen Branche gesammelt wurden, für das eigene Unternehmen von großem Nutzen sein.

Vertriebsprofis aus anderen Bereichen können mit frischen Ideen und Impulsen dazu beitragen, Wege zu finden, um Neukunden zu akquirieren und den Umsatz anzukurbeln.

Impulse von außen statt beständiges Kreisen um sich selbst

Viele Unternehmen kreisen gerade im Sales-Bereich oft nur um die eigene Branche. Sie halten eventuell noch ein bisschen Ausschau nach der Konkurrenz, sehen sich aber selten die Verkaufspraktiken und Marketingstrategien branchenfremder Unternehmen an. Dabei können Vertriebsprofis aus anderen Bereichen mit frischen Ideen und Impulsen dazu beitragen, Wege zu finden, um Neukunden zu akquirieren und den Umsatz anzukurbeln. Unternehmen sollten hier in Zukunft offener und mutiger werden. Professionals, die in eine andere Branche wechseln wollen und dies im Vorstellungsgespräch motiviert und überzeugend darlegen können, sollten daher auch von den Unternehmen die Chance bekommen.

Lesen sie hier mehr über die Mitarbeiterführung im Vertrieb oder auch die Führung durch Außendienstmitarbeitern.

Aktuellen Stellenangebote im Sales-Bereich finden Sie hier

karriere-tipps

Karriere-Tipps

Read more »

Aktuelle Stellenangebote